Banner Scheckenclub Rheinland
Banner Scheckenclub Rheinland
 

Termine

Meldeschluss der Bundes-Kaninchenschau ist am 16.10.2019!

10 Jahre Deutsch-Tschechisch-Slowakisches Züchtertreffen

vom 31.05.19 - 02.06.19

in Emsdetten!

Die Sommertagung

des Arbeitskreises Scheckenzüchter Deutschland fand am 25.05.2019 in Neuhof-Fulda statt. Infos hier

44. Überregionale Scheckenclub-vergleichsschau
zum 100-jährigen
Jubiläum des Scheckenclub Bayern Sektion Schwaben
am 13./14. Oktober 2018
Katalog
44. Überregionale Scheckenclubvergleichs-schau 2018
katalog_1_56.pdf
PDF-Dokument [10.6 MB]

Der neue Standard

ist da !!!

Wir freuen uns über die Wahl zur Homepage des Monats!

letzte Aktualisierung:

16. Oktober 2019

Datenschutzerklärung hier

Aktuelles aus 2018

Klaus Buchloh Ehrenmitglied der Rheinischen Spezialzüchtervereinigung

 

Auf der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes der Rheinischen Clubs am 08.04.2018 wurde unser Mitglied Klaus Buchloh zum Ehrenmitglied der Rheinischen Spezialzüchter-vereinigung ernannt. Er wurde am 02.01.1950 geboren und ist seit 1958 Mitglied im LV Rheinischer Rassekaninchenzüchter. Im KZV R 338 Kamp-Lintfort züchtete er zunächst Weiße Wiener und später Englische Schecken und Zwergschecken. Bereits 1958 trat er in den Scheckenclub ein und bekleidete in der ehemaligen Sektion Niederrhein lange das Amt des 2. und 1. Vorsitzenden. Im Scheckenclub Rheinland ist er 2015 zum Ehrenmitglied ernannt worden und im Landesverband wurde ihm die Große Goldene Ehrennadel mit dem Titel „Altmeister“ verliehen. Viele Jahre war er auch als Preisrichter tätig und musste später aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten. Dennoch begleitete er uns engagiert auf vielen Versammlungen und Ausstellungen.

Auf der Versammlung wurde ebenfalls dem allseits bekannten und beliebten Friedhelm Schürmann die Ehrenmitgliedschaft angetragen. Auch vom Scheckenclub ergehen hierzu die herzlichsten Glückwünsche.

Erfreut konnten wir auf der Versammlung erfahren, dass die Spezialzüchtervereinigung mit 334 Züchtern eine recht stabile Mitgliederzahl hat und seitens des Rexclubs große Bemühungen angestellt werden, die Landesclubschau mit angeschlossener KV-Schau am 03. und 04. 11. 2018 in Mützenich, einem Stadtteil von Monschau, in einem schönen Rahmen stattfinden zu lassen. Ferner kommt der Scheckenclub der Bitte des Landesverbandsvorstandes gerne nach, auf der nächsten Landesverbandsschau die Englischen Schecken, schwarz-weiß, als Rasse des Jahres zu präsentieren.

Werner Winkens

Einladung zur Arbeitskreistagung am 21.04.2018

Anträge sind bis zum 07.04.2018 in schriftlicher Form an Thomas Schmidt zu richten!

Für die Buffettbestellung ist eine Anmeldung der Teilnehmerzahl erforderlich.

Es war einmal……..

 

Laut Beschluss der Standardkommission im Dezember 2017 verlieren alle erteilten Zuchtgenehmigungen für die Nachzucht der Kleinschecken wildfarben-weiß ihre Gültigkeit und es kann in Zukunft weder eine Kennzeichnung noch eine Bewertung dieser Rasse erfolgen.

 

Dies ist besonders traurig, da die deutschen Kleinschecken wildfarben-weiß auf der Europaschau 2012 in Leipzig die Titel „Europameister und Europachampion“, und auf der Europaschau 2015 in Metz den Titel „Europameister“ erringen konnten.

Jetzt bleibt den Liebhabern dieses Farbenschlages nur die Möglichkeit ins Ausland abzuwandern, wo die Kleinschecken wildfarben-weiß anerkannt sind, um die Tiere weiterhin züchten und ausstellen zu können.

   

Hierzu ein Leserbrief von Walter Willems
Leserbrief Walter Willems.docx
Microsoft Word-Dokument [810.6 KB]

Harmonische JHV mit drei neuen Mitgliedern

Zur JHV konnte Vorsitzender Wilfried Lutz 22 Mitglieder in der Gaststätte der Reitanlage Barthelmes in Mönchengladbach-Giesenkirchen begrüßen. Betroffen machte uns die Nachricht über den Tot unseres ehemaligen langjährigen Mitglieds Franz Unali. Ebenso wurde des im vergangenen Jahr verstorbenen Ehrenvorsitzenden Günter Stiller gedacht.

Erfreut durften wir drei neue Mitlieder (Philipp Wawrzyniak, Kurt Kuck und Dominik Kuck) aufnehmen, so dass unser Club gegenwärtig 32 Mitlieder hat und damit einer der stärksten im Landesverband bleibt.  Ehrungen erfuhren Brecht Evens, der im vergangenen Jahr geheiratet hat und Erich Waldeck, der am 21.1.18 seinen 80sten Geburtstag feierte. Ihnen überreichte der Vorsitzende ein kleines Präsent. Sie stellten sich ebenso wie die neuen Mitglieder zu einem Erinnerungsfoto auf.

Vorsitzender Wilfried Lutz erinnerte an die Geschehnisse des abgelaufenen Jahres. Züchterisch ist leider der Club auf den Überregionalen nicht mehr so stark, wenngleich auf der Landesschau viele Titel errungen wurden und Anne Feegers auf der BS in Leipzig einen BS stellte. Er mahnte an, künftig mehr zusammen zu arbeiten, um die Qualität in den einzelnen Rassen zu verbessern. Da Franz-Josef Thelen nicht auf der Versammlung war, erfolgte kein Bericht des Zuchtwartes. Er hatte zu erkennen gegeben, dass er sein Amt niederlegen wollte, so dass Walter Willens zum neuen Zuchtwart gewählt wurde. Er kündigte an, in Zukunft regelmäßig relevante Themen aufzugreifen und hierüber zu referieren. Auch unsere langjährige Kassiererin und Ehrenringträgerin Marianne Pries stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Wilfried Lutz dankte ihr unter dem Applaus der der Anwesenden für ihr Jahrzehnte langes Engagement für die Clubvereinigung und überreichte ein Präsent.

Einstimmig wurde Franz Josef Temme zum Kassierer gewählt. Es wurde beschlossen, sich in diesem Jahr wieder an der Jungtierschau des Kreisverbandes Heinsberg zu beteiligen. Leider können wir in diesem Jahr zur „Überregionalen“ keine Preisrichter melden, werden aber mit rund 20 Personen die Schau besuchen und sicherlich auch eine entsprechende Tierzahl stellen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht noch nicht der Ausstellungsort für unsere Jubiläumsschau 2019 fest. Dies sollte jedoch bis zur Arbeitskreistagung Ende April d.J. geregelt sein.

Hierzu wird der Club folgende Anträge stellen: Der Vorstand soll auf 5 Leute ausgedehnt werden, wobei angestrebt werden sollte, dass jemand die Homepage in Eigenregie macht und das 5. Vorstandsmitglied jeweils aus dem Club kommt, der im Folgejahr die Überregionale ausrichtet. Mehrheitlich wurde ferner beschlossen, dass künftig jeder Club im Arbeitskreis nur noch eine Stimme haben sollte. Für die Auswertung der Clubmeisterschaft sollte das Programm nicht geändert werden. Der Club sprach sich ferner dafür aus, dass künftig die Ehrenringträger zur Eröffnung eingeladen werden sollten.

Die Frühjahrstagung findet auf Einladung von Eleonore und Robert Broeckmann auf ihrem Anwesen am 26. Mai 2018 um 10 Uhr statt. Unter anderem soll hier über den neuen Standard berichtet werden.

Werner Winkens

Englische Schecke schwarz-weiß, von Wolfgang Knuth

 

Die Englischen Schecken schwarz-weiß

tragen nun den Titel

„Rassekaninchen des Jahres 2018“.

 

Dies bestätigt die Beliebtheit dieser schönen Scheckenrasse. Wir freuen uns über dieses Ergebnis und hoffen, dass sich noch viele für die Englischen Schecken begeistern werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Walter Willems