Banner Scheckenclub Rheinland
Banner Scheckenclub Rheinland
 

Termine

41. Landesverbands-Clubschau
Rheinischer Rasse - Kaninchenzüchter e.V.,
am 05.-06. November 2022

in der „Alten Dreherei“
Zur Alten Dreherei 13

45479 Mülheim an der Ruhr

Meldebogen_41_LV_Clubschau__2022.pdf
PDF-Dokument [154.4 KB]

Arbeitskreistagung am 28.05.2022

Landgasthof  Zur Quelle

 Leipziger Str. 15,  63607  Wächtersbach 

 

Die Arbeitskreistagung  fand am 24.07.2021

 in Fulda/Neuhof statt.

Info hier

Die Fotos der Überregionalen, auch die Siegerbilder, sind jetzt in der Bildergalerie zu sehen!

10 Jahre Deutsch-Tschechisch-Slowakisches Züchtertreffen

vom 31.05.19 - 02.06.19

in Emsdetten!

Die Sommertagung

des Arbeitskreises Scheckenzüchter Deutschland fand am 25.05.2019 in Neuhof-Fulda statt. Infos hier

Der neue Standard

ist da !!!

Wir freuen uns über die Wahl zur Homepage des Monats!

letzte Aktualisierung:

05.09.2022

Datenschutzerklärung hier

Archiv

33. Bundes-Kaninchenschau 2017 in Leipzig

Bundessieger als Krönung der Ausstellungssaison!

Bundessieger Häsin R273 2716 97,5 Punkte

Drei Züchter des Scheckenclub Rheinlands beteiligten sich mit 18 Tieren an der 33. Bundes-Kaninchenschau am 16./17.12.2017 in Leipzig. Hier konkurrierten stattliche 26.402 Rassevertreter um die begehrten Titel.

Anne Feegers stellte dabei mit 97,5 Pkt. die Bundessieger-Häsin bei den Kleinschecken, schwarz-weiß, und Ihre Zuchtgruppe belegte mit 385,5 Pkt. den dritten Platz in der Rasse…. eine tolle Leistung! Werner Winkens hatte zwei ZG gemeldet, die 385,5 Pkt. bzw. 383,5 Pkt. machten. Damit erreichte er eine sehr gute Platzierung und ein Tier wurde mit vorzüglich hervorgeheben. Ein Rammler von Walter Willems bei den Kleinschecken, schwarz-weiß, machte hervorragende 96,5 Pkt. und seine fünf wildfarben-weißen Tiere in der Neuzüchtungsklasse wurden sehr gut bewertet. Schade, dass dieser Farbenschlag keine Verbreitung findet, obschon sehr gute Tiere vorhanden sind.

 

Werner Winkens Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Druckversion | Sitemap
© Walter Willems