Banner Scheckenclub Rheinland
Banner Scheckenclub Rheinland
 

Termine

44. Überregionale Scheckenclub-vergleichsschau
zum 100-jährigen
Jubiläum des Scheckenclub Bayern Sektion Schwaben
am 13./14. Oktober 2018
Katalog
44. Überregionale Scheckenclubvergleichs-schau 2018
katalog_1_56.pdf
PDF-Dokument [10.6 MB]

40. Landesverbands-Clubschau

am 3./4. November 2018

in der Reithalle

in 52156 Monschau-Mützenich, Kleinbüchel 20a

Der neue Standard

ist da !!!

Siegerlisten Rheinland
Siegerlisten Rheinland.docx
Microsoft Word-Dokument [20.5 KB]

Wir freuen uns über die Wahl zur Homepage des Monats!

letzte Aktualisierung:

8. Dezember 2018

Datenschutzerklärung hier

Archiv

Herausragende Erfolge unserer Mitglieder auf der 65. LV-Schau

 

-Werner Winkens mit der höchsten ZG der gesamten Schau-

 

Unsere Züchter erzielten auf der 65. LV-Schau in Rheinberg am 1./2.12.2018, die mit 2.356 Tieren beschickt war,  fünf Landesmeister- und einen Siegertitel. Das war wohl das deutlich beste Ergebnis seit Jahren. Getoppt wurde dies allenfalls durch das Ergebnis von Werner Winkens, der mit seinen Englischen Schecken, schwarz-weiß, mit 388,5 Pkt. die beste Zuchtgruppe rasseübergreifend auf der gesamten Schau stellte. Hierfür wurde ihm auf der Eröffnungsfeier aus den Händen des ZDRK-Präsidenten Bernd Graf und des Landesverbandsvorsitzenden Hubert Bürling die Franz Jakobs-Erinnerungs-Medaille verliehen. 

Der Rassereigen bei den Schecken begann mit 12 Deutschen Riesenschecken, schwarz-weiß, und einem blau-weißen Rassevertreter von Philipp Wawrzyniak, Jürgen Willfried und Erich Waldeck, die zwischen 382,5 und 384 Pkt. machten. Die Ergebnisse waren recht zufriedenstellend, wenngleich Clubzüchter schon den Anspruch stellen sollten, im Landesverband die Spitze zu stellen. Dies gelang in diesem Jahr Hans-Günter Michel gleich mit zwei ZG Rheinische Schecken. Mit 385 Pkt. wurde er Landesmeister. Die Kleinschecken, schwarz-weiß, waren mit leider nur drei ZG wieder in fester Clubhand. Landesmeister wurde Erich Pries mit 386,5 Pkt. vor Walter Willems (386 Pkt.). Ähnliches gilt für die Englischen Schecken, schwarz-weiß. Auch hier saßen sechs Zuchtgruppen ausschließlich von unseren Mitgliedern Wilfried Lutz (…leider eine Woche zuvor plötzlich verstorben…siehe auch Nachruf), Andreas Hansen, Franz Josef Temme und Werner Winkens. Die ZG kamen mit 385 bis 388,5 Pkt. für den Landesmeister ins Ziel. Darüber hinaus stellte Werner Winkens auch das Siegertier mit 97,5 Pkt. Bei den Englischen Schecken, dreifarbig, die mit den Zwergschecken, schwarz-weiß und Zwergschecken, blau-weiß, für die Landesmeisterwertung zusammengelegt wurden, zeigte Eleonore Broeckmann in allen drei Rassen bzw. Farbenschläge feine Tiere und wurde mit 384 Pkt. Landesmeisterin. Schließlich setzte sich Robert Broeckann bei den Zwergschecken, dreifarbig mit 383,5 Pkt. durch und wurde Landesmeister vor Bruno Surrey.

Natürlich war es dem Club eine Ehre, in diesem Jahr die Englische Schecken, schwarz-weiß als Rasse des Jahres zu präsentieren. In einem Schaugehege saß eine Häsin mit Jungtieren und in einem großen Auslauf tummelten sich mehrere Tiere zwischen Tannen und Unterschlüpfen. Auch wurde in diesem Zusammenhang der neue Standard für die Scheckenrassen in Form eines großen Ausdrucks des Presseberichtes in der Kaninchenzeitung zu diesem Thema präsentiert. Natürlich wurde auch nicht versäumt, für die nächstjährige Überregionale Scheckenclub-Vergleichsschau zu werben. Die Aktion fand viel Beachtung.

Werner Winkens

 

Fotos hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Walter Willems